PFERDE-SPORT-VERBAND

Pferde-Sport-Verband

 

Wir sind ein recht junger Verein, gegründet im Jahr 2013, zur Eintragung angemeldet im Jahr 2016. Wir warten noch auf die Eintragung, die noch im Jahr 2016 stattfinden wird.

Natürlich benötigen wir Hilfe und Unterstützung! Wir möchten Züchtertage veranstalten, Turniere, Schauen, Playdays, Dressur-, Spring-, Rasse-, Westernturniere, Orientierungsritte, Körungen, Leistungsschauen und Weiteres.

Dafür benötigen wir Reitanlagen/Höfe. Wer würde seine Immobilie dafür zur Verfügung stellen? Die Bedingungen dazu werden natürlich ausgehandelt.

Wir würden uns sehr freuen!


Wer wir sind:

img_20160518_134825Wir sind nicht anders, sondern wir verstehen uns als genau das, was ein Verein sein sollte. Ein Verein ist eine Vereinigung von gleichgesinnten Menschen, die versuchen durch eben diese Vereinigung in ihrem gemeinsamen Interessengebiet besser voranzukommen. Und er gehört allen, nicht dem Vorstand oder dem Gründer. Denn gemeinsam ist man stark! Das ist auch unsere Devise. Es soll nicht das Wohl eines Einzelnen oder gar des Vorstandes im Vordergrund stehen, sondern alle sollen Ihren Vorteil haben.

Wir wollen keine großartigen Hierarchien aufbauen, der Verein braucht zwar nach außen eine Vertretung durch den Vorstand, aber ansonsten wollen wir hier gerne Mitglieder haben, die sich auch aktiv am Verein beteiligen, ihr Wissen teilen und neuen Mitgliedern Tipps geben.

Was wir machen:

Zu den wichtigsten Aufgaben des Vorstandes zählt die Organisation und Durchführung von Stuten- und Fohlenschauen, Zuchtstutenprüfungen, Stutbuchaufnahmen, Hengstvorführungen sowie die Förderung unserer Jungzüchter.

  • Fohlenschauen
  • Freispringtage
  • Spieletage
  • Playdays
  • Jungzüchterwettbewerbe etc.

§ 2 Zweck:

(1) Der Verein versteht sich als Pferde-Zuchtverein. Sein Zweck ist die umfassende Förderung und Zucht des Deutschen Vielseitigkeitspferdes sowie Tierschutz rechtlichen Belangen und dient der Zusammenfassung und der Förderung aller Bestrebungen, die auf die Verbesserung der Zucht+Haltung gerichtet sind und die in diesem Rahmen darauf zielen, das Pferd als Kulturgut zu erhalten. Zweck des Vereines ist die Förderung der Tierzucht.

(2) Ziel des Vereins ist es vor allem, gesunde Tiere zu züchten und sie gesund,  artgerecht zu halten und artgerecht im Reitsport ein zu setzen

(3) Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes „Steuerbegünstigte Zwecke“  der Abgabenordnung und dient keinem wirtschaftlichem, politischem oder religiösem Zweck

(4) Die vornehmste und wichtigste Aufgabe ist es, die Mitglieder über alle Fragen der Pferdehaltung, der Zucht , des Turnierwesens, umfassend zu informieren. Diese Information geschieht unter Berücksichtigung neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse der Verhaltensforschung, der Genetik, der Medizin und aller sonstigen Fachgebiete, die Einfluss auf das Zusammenleben von Mensch und Pferd haben.

(5) Der Verein vereint Freunde, Halter, Züchter, Reiter, Fahrer, die es sich zur Aufgabe machen, die Pferde in der Einzigartigkeit ihrer Erscheinung und ihres Wesens zu fördern und die Zusammenarbeit unter den Pferdefreunden zu pflegen und auszubauen.

(6) Die Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Gewinnanteile und in ihrer Eigenschaft als Mitglieder auch keine sonstigen Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.

(7) Alle Inhaber von Vereinsämtern sind ehrenamtlich tätig. Anfallende Auslagen für die Vereinsarbeit werden nach den jeweils geltenden Bestimmungen der Aufwandsentschädigungs- und Gebührenordnung ersetzt.

(8) Der Verein ist selblos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

„Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zwecke des Vereins fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütung begünstigt werden.“

(9) Grundlage

Die Grundlagen dieser Satzung einschließlich Zuchtprogramm und Zuchtbuchordnung sind das Vereinsrecht nach BGB, die Richtlinien und die tierzuchtrechtlichen Bestimmungen der Europäischen Gemeinschaft, des Bundes und der Länder. Weitere Grundlage ist die Zuchtverbandsordnung der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (ZVO der FN). Abweichungen hiervon sind in dieser Satzung festgelegt.

Zu den Downloads für Pferde: → KLICK