SPAßPARCOURS

img_20161130_154716Der Kurs „Spaßparcours“ beinhaltet Elemente aus Agility, ist aber dahingehend abgeändert, dass nicht der sportliche Ehrgeiz im Vordergrund steht, sondern vielmehr Spaß, Vertrauen und Teamgeist zwischen Hund und Halter. Ein Spaßparcours besteht aus einem flexiblen Parcours ohne festes Schema. Es werden mehr „Abenteuer-Geräte“oder aus Hundesicht „Beschäftigungs-Elemente“ eingebaut. Es bietet somit viele Bewegungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten und fördert das Zusammenspiel von Mensch und Hund, nicht der sportliche Ergeiz steht im Vordergrund, sondern das Miteinander, daher ist der Spaßparcours auch für unsportliche Menschen und unsportliche Hunde geeignet 🙂